Ghostbusters Trailer: Der haut dir die Birne weg!

…. und das wortwörtlich. Zumindest, wenn man der Marshmallow Man ist und sich den ersten Trailer des neuen Ghostbusters-Film, der ende Juli anlaufen wird, anschaut.

Keine Sorge, keiner muss sich hier schlecht fühlen, wenn der Ghostbusters 3-Trailer einfach nicht gut angekommen ist. Dem Marshmallow Man gings da nämlich ähnlich. Nur ging das Ende für euch (hoffentlich!) besser aus.

Und irgendwie… ich weiß immer noch nicht, ob ich den Film wirklich sehen will. Ja, ich darf nicht den alten Zeiten hinterherweinen und ja, wir befinden uns im Jahr 2016, in welchem natürlich einiges anders ist als noch in den 80ern. Aber… aber muss deswegen alles so ins Lächerliche gezogen werden? Ist im Jahre 2016 der gängige Humor wirklich so platt und einfallslos?

Ach, ich weiß nicht. Bisher hat mich nichts von diesem Film überzeugt. Weder die Darsteller, noch das bisher gezeigte Setting. Am Wenigsten sogar der Trailer. Und wie kann das eigentlich sein, dass die Geister in den 80ern besser und handfester aussahen als das CGI-Gelöt von heute?

3 Kommentare zu “Ghostbusters Trailer: Der haut dir die Birne weg!

  1. Ich fand den Trailer furchtbar und will den neuen Film auch gar nicht sehen. Allein schon diese Neuauflage mit unbedingt weiblicher Besetzung hat für mich nichts mit Feminismus zu tun, sondern wirkt, egal wie gut es die Ladies machen, wie ein billiger Abklatsch. Schließlich erkennt man dann doch wieder welches Mädel welchen Typ darstellen soll, also einfach langweilig.

    Allgemein nerven mich diese ganzen Neuauflagen unwahrscheinlich. Gefühlt gibt es nur noch Superheldenfilme oder Neuauflagen oder noch besser: die zehnte Neuauflage von Spiderman 😀
    Ich möchte neue Geschichten, neue Charaktere und neue Welten im Kino entdecken! Ja, die alten Filme sind super, aber die darf man dann gern auch mal so lassen und als Meisterwerke der eigenen Kindheit stehen lassen. Wenn ich die schauen möchte, dann greife ich zur Bluray. Wenn ich ins Kino gehe, dann möchte ich Neues erleben.

  2. Einfach nur fürchterlich! Ich gebe ehrlich und gerne zu, dass ich die Idee einer rein weiblichen Ghostbusters-Truppe schon an sich für beknackt halte. Ghostbusters sind für mich 4 Männer, von denen leider nicht mehr alle leben. Somit war ein neuer Film in der Richtung eigentlich nicht mehr machbar.

    Wenn man dann das Franchise neu befüllen möchte, dann hätte es eine Crew mit ähnlichem Charme gebraucht. Der nicht auf den neumodischen Witz setzen will, der einfach nur schlecht ist und der sich stark auf die alten Filme besinnt. Und ja: Ich bin kein Freund von diesem ganzen „Ab jetzt müssen in alle Filme irgendwie weibliche Hauptrollen reingeschrieben werden“ Trend.

    Ich werde mir den Film nicht anschauen, weil ich schon weiß, dass er kacke ist. Der Trailer hat das schon sehr deutlich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Hier könnt ihr euch anmelden oder einloggen!